Verantwortung

Wir leisten unseren Beitrag

Unser Ziel sind hochwertige Produkte, welche die Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden übertreffen. Dabei genießt das Thema Nachhaltigkeit höchste Priorität, indem Umwelt und Ressourcen bestmöglich geschont werden. So nutzen wir regenerative Energie zur Versorgung unserer Produktionsstandorte und dies fast zu 100% CO2 neutral, beispielsweise durch die Photovoltaik Anlagen auf unseren Werkshallen.

Unbenannt-115
Unbenannt-112

Nachhaltigkeit

Moderne Anlagen

Unbenannt-195

Eine nachhaltige Produktion spart Energie, senkt den Materialverbrauch, reduziert Taktzeiten und steigert den Output der Anlagen. In unseren energieeffizienten Fertigungsanlagen sorgen moderne Automatisierungs-, Steuerungs- und Antriebstechniken dafür, dass die Anlagen bedarfsgerecht mit Energie versorgt werden. Nicht benötigte Aggregate stehen still. Das ist nicht nur ein wirtschaftlicher Vorteil, auch unsere Mitarbeiter profitieren davon – durch eine bessere Arbeitsumgebung mit niedrigerem Geräuschpegel und einer geringeren körperlichen Belastung.

Aufforstung

Wir beteiligen uns als langfristiger Partner an der Aufforstung und Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit dem WWF.

Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten und erfahrensten Naturschutzorganisationen der Welt und in fast 100 Ländern aktiv. Das globale Netzwerk des WWF führt rund um den Globus aktuell 1.300 Projekte zur Bewahrung der biologischen Vielfalt durch.

E-Mobilität

Infolge der angestoßenen Mobilitätswende setzen wir uns schon heute mit der Reduktion von Emissionen auseinander. Mittelfristig führt an Elektrofahrzeugen kein Weg vorbei, daher leisten wir unseren Beitrag zum Klimaschutz und sorgen für adäquate Ladeinfrastruktur in unserem Betrieb.

Artenvielfalt

Unbenannt-190

Mit einer eigens angelegten Bienenweide unterstützen wir den Natur- und Umweltschutz. Bienenweiden oder auch Bienentrachtpflanzen werden besonders gerne von Bienen und Hummeln angeflogen, da sie viel Pollen und Nektar bereitstellen.

Studien belegen, dass mit dem Verschwinden der Blütenpflanzen auch Insekten selten werden. In Folge sind auch diejenigen Tierarten bedroht, die sich von diesen Insekten und Kleinlebewesen ernähren, was eine Verarmung unserer Lebensräume bedeutet.

Durch die Bereitstellung von Nektar und Pollen als Nahrungsquelle fördern wir die Artenvielfalt.

Qualität made by BeCo

Unbenannt-191

Was uns besonders wichtig ist: Alle Produkte werden ausschließlich in Deutschland produziert. Schlafkomfort in höchster Qualität – made in Germany!

Vor Ort

Unbenannt-193

Für uns als in der Region verwurzeltes, mittelständisches Familienunternehmen ist soziales, kulturelles und sportliches Engagement eine Herzensangelegenheit. Wir unterstützen zahlreiche Vereine, Projekte und Menschen in Not.  Dabei sind wir uns unseren Wurzeln immer bewusst und agieren gern als starker Partner in der Region, egal ob finanziell oder materiell.

Mitarbeiter & Gesellschaft

Jobräder

Unbenannt-197

Seit 2018 können sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Lübbecke über uns ein Fahrrad, Pedelec oder E-Bike leasen. Dabei kooperieren wir mit der Firma Zweiradhaus Westerfeld. Mit diesem Angebot fördern wir die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz.

Vor Ort

Unbenannt-193

Für uns als in der Region verwurzeltes, mittelständisches Familienunternehmen ist soziales, kulturelles und sportliches Engagement eine Herzensangelegenheit. Wir unterstützen zahlreiche Vereine, Projekte und Menschen in Not.  Dabei sind wir uns unseren Wurzeln immer bewusst und agieren gern als starker Partner in der Region, egal ob finanziell oder materiell.

Miteinander, Füreinander

Unbenannt-192

Die BeCo-Unternehmenskultur ist durch kulturelle Offenheit, Eigenverantwortung, Zielorientierung, Lernfähigkeit und -bereitschaft, konsequente Qualitäts- und Kundenorientierung geprägt.

Ein weiterer wichtiger Punkt unserer Wertvorstellungen ist soziales Engagement und Verantwortung. Dies liegt uns sehr am Herzen, sodass wir seit vielen Jahren erfolgreich mit inklusiven  Produktionsstätten zusammen arbeiten.

Hilfe in der Not

In ganz Deutschland unterstützen wir mit unserem Produktsortiment soziale Einrichtungen. So haben wir z.B. im Jahr 2015 die Flüchtlingsunterkünfte mit der Lieferung von Matratzen in erheblichem Umfang unterstützt, im Sommer 2021 haben wir mit unseren Produkten den Menschen im Ahrtal in der Flutkatastrophe geholfen. Für die Menschen ist unser Produktsortiment ein ganz wesentliches Versorgungselement und Gebrauchsgut und so ist es für uns selbstverständlich die Versorgung in Not zu unterstützen.

Qualität made by BeCo

Unbenannt-191

Was uns besonders wichtig ist: Alle Produkte werden ausschließlich in Deutschland produziert. Schlafkomfort in höchster Qualität – made in Germany!

Qualität made by BeCo

Unbenannt-191

Was uns besonders wichtig ist: Alle Produkte werden ausschließlich in Deutschland produziert. Schlafkomfort in höchster Qualität – made in Germany!

Auszeichnungen

Unser Einsatz fällt auf

Unbenannt-80
Unbenannt-108
Unbenannt-117
Unbenannt-119

Grundsätze

Es ist das Ziel der Firma BeCo Matratzen GmbH & Co. KG qualitativ hochwertige Produkte herzustellen, die die Anforderungen und Erwartungen der Kunden erfüllen und unsere Umwelt dabei so wenig wie möglich belasten. Dafür orientieren wir uns an der jeweils bestverfügbaren Technik, soweit diese wirtschaftlich für unser Unternehmen vertretbar ist.

Die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften, Normen und Regelwerke sind für uns eine Mindestanforderung, darüber hinaus wollen wir eine kontinuierliche Verbesserung unseres Managementsystems, der Qualitätsvorgaben, des betrieblichen Umweltschutzes, der Sozialbedingungen und des Arbeitsschutzes sowie der Ergonomie erreichen.

BeCo akzeptiert keine Kinderarbeit bei seinen Lieferanten oder deren Subunternehmern und arbeitet aktiv daran, sie zu verhindern. Bestätigungen hierzu fordern wir regelmäßig ein. Als Grundlage dienen unter anderem die ILO Kernarbeitsnormen 138 sowie 182. Weiterhin ist das Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz – JArbSchG) maßgeblich.

Das Vertrauen unserer Kunden ist für BeCo von zentraler Bedeutung. Wir tun alles, um dieses Vertrauen zu erhalten. Die strikte Einhaltung aller Gesetze und Regeln ist hierfür außerordentlich wichtig und wird von uns gelebt. Korruption bzw. Bestechung werden strikt abgelehnt.

Die Definition der Bestechung ist für uns: Das direkte oder indirekte Versprechen, Anbieten, Zuwenden, Anfragen oder Annehmen jeglichen Vorteils, um ein nicht ordnungsgemäßes Verhalten (z.B. illegales, unethisches oder pflichtwidriges Verhalten) zu veranlassen oder zu belohnen. 

Bei Zweifeln über Vorgänge, die Mitarbeiter oder andere Personen (innerhalb oder außerhalb von BeCo) gesagt oder getan haben (oder tun werden), sind die Mitarbeiter angehalten so schnell wie möglich mit Ihrem Vorgesetzten oder der Geschäftsleitung zu sprechen, damit der Fall geklärt werden kann.

Wir bei BeCo übernehmen die Verantwortung für Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Wir dämmen Risiken ein und sorgen für bestmögliche Vorsorgemaßnahmen gegen Unfälle und Berufskrankheiten. In Form von Schulungen und Unterweisungen gewährleisten wir, dass alle Mitarbeiter beim Thema Arbeitssicherheit fachkundig sind.

Wir bieten unseren Mitarbeitern gesundheitsfördernde Aktionen im eigenen Hause sowie die Möglichkeit in persönlichen Ausnahmesituationen anonyme Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wir begegnen uns mit gegenseitiger Wertschätzung und einem respektvollen Umgang miteinander.

Wir fördern die Chancengleichheit und Gleichbehandlung unserer Mitarbeiter ungeachtet ihrer Hautfarbe, Rasse, Nationalität, sozialen Herkunft, etwaiger Behinderung, sexuellen Orientierung, politischen oder religiösen Überzeugung sowie ihres Geschlechts oder Alters.

Wir verbieten jede Art von Diskriminierung im Umgang mit unseren Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Hierzu zählen Unterschiede im Hinblick auf Rasse, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, Hautfarbe, Alter, sexueller Orientierung und anderer Merkmale.

Wir sorgen für angemessene Entlohnung und halten uns an die gesetzlich festgelegten nationalen Regularien.

Wir bei BeCo fördern und honorieren das Mitwirken unserer Mitarbeiter bei der Verbesserung der Umweltleistung sowie sonstiger Prozesse. Durch die Bewertung aller Verbesserungsvorschläge im Rahmen des BeCo KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess).

Umweltschutz ist für uns wichtig und fortlaufende Optimierungen unerlässlich. Wir orientieren uns bei jeglicher Art von Neuanschaffung an der bestverfügbaren Technik und prüfen regelmäßig die vorhandene Technik um diese, wenn es der Wirtschaftlichkeit und dem Umweltschutz dient, gegen effizientere und ressourcenschonende Technik zu ersetzen. Als Eckdaten sind die folgenden Punkte zu sehen:

  1. Die Versorgung mit Wärme in den Produktionsstandorten erfolgt weitestgehend durch regenerative Energieträger und somit fast zu 100% CO2 neutral
  2. Durch eine Vielzahl an Photovoltaik-Anlagen die auf den Werkshallen verbaut sind, erzeugt BeCo ca. 25% seiner elektrisch benötigten Energie selbst und somit CO2 arm
  3. Durch den Produktionsprozess anfallende Werkstoffe, die nicht im eigenen Unternehmen oder entsprechenden Prozessen wiederverwendet werden können, werden über ein Wertstoff-System einer fachgerechten Wiederverwendung oder der thermischen Verwertung zugeführt.

Mit unserem Verhaltenskodex verpflichten wir uns zu einem ethisch, rechtlich und wirtschaftlich einwandfreien Verhalten. Die aufgeführten Grundprinzipien basieren auf unseren Unternehmenswerten, die ebenfalls in einem Management Handbuch ausgeführt sind. Sie bilden die Grundlage für unsere Entscheidungen und unser Handeln – innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens. Sie sind für alle Mitarbeiter verpflichtend. Der Kodex dient uns zur Orientierung für unsere Entscheidungen, sensibilisiert uns für rechtliche Risiken und fördert unser verantwortungsvolles Handeln. Deshalb sollen alle Mitarbeiter in unserem Unternehmen diesen Verhaltenskodex kennen, verstehen und danach handeln. 

Wir erwarten auch von unseren Lieferanten, Partnern und allen Personen, die im Auftrag unseres Unternehmens arbeiten, nach ähnlichen Richtlinien zu handeln.

Jeder Verstoß gegen den Verhaltenskodex oder geltendes Recht kann schwerwiegende Folgen für das Unternehmen oder sogar den Mitarbeiter persönlich haben. Dieses kann zu Disziplinarmaßnahmen, Schadensersatzansprüche, Geld- oder Freiheitsstrafen sowie dauerhafter Schädigung unseres Rufs oder unserer Marke führen.

 

In der BeCo Matratzen GmbH & Co. KG gelten nachstehende Verhaltensgrundsätze:

  • Wir respektieren Menschenrechte und halten die nationalen Gesetze, Steuer- /Zollvorschriften und Datenschutzrichtlinien ein.
  • Wir stehen für fairen Wettbewerb und lehnen jede Form von unlauterem Wettbewerb oder Korruption ab.
  • Wir dulden keine Kinderarbeit, Zwangs- oder Pflichtarbeit oder Gewalt am Arbeitsplatz. Die Arbeitsverhältnisse sind freiwillig, basieren auf gegenseitigem Einverständnis und schriftlichen Verträgen. Wir beschäftigen keine Person unter 18 Jahren in gefährlichen oder schweren Arbeiten, außer zum Zweck der Schulung im Rahmen der anerkannten nationalen Gesetze und Vorschriften.
  • Wir sorgen für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, die Einhaltung der Arbeitszeiten und faire Löhne.
  • Wir unterstützen und fördern Vielfalt und Chancengleichheit und schließen jegliche Diskriminierung bei Beschäftigung und im Beruf aus. Im Unternehmen wird niemand auf Grund von Geschlecht, Hautfarbe, Religion oder Glaube, politischer Anschauung, sexueller Orientierung, nationaler Herkunft, sozialer Herkunft, ethnischer Herkunft, Familienstand, Alter, Behinderung oder sonstigen Umständen, die Anlass zu Diskriminierung geben könnten, diskreditiert oder diskriminiert und verweigern uns gegen jede Form von Handlungen, die die körperlicher oder auch geistige Unversehrtheit gefährden und erkennen die Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen an.
  • Um unserer Verantwortung der Umwelt gegenüber gerecht zu werden, setzen wir erforderliche Ressourcen verantwortungsvoll ein.